Produkt-Features | Eve Outdoor Cam
Eve Outdoor Cam – Alle Funktionen
May 17, 2022 - Von Lars - Kommentare
 
 

Als erste ausschließlich für HomeKit Secure Video konzipierte Flutlichtkamera ist Eve Outdoor Cam ein Eve-Produkt par excellence: Dank Apples Technologie repräsentiert sie den Stand der Dinge hinsichtlich Funktionalität, Privatsphäre und Sicherheit. Mit wichtigen Zusatzfeatures angereichert wird sie durch die Eve-App – natürlich ohne Registrierung, Cloud-Anbindung, Tracking oder Profiling. 

 

Höchsten Ansprüchen genügt auch die Hardware selbst, die mit dem Red Dot und dem iF Design Award prämiert wurde. Sie ist geprägt von einem schlanken, einteiligen Gehäuse mit Metallrahmen, einem kompakten Sockel sowie einem dreiachsigen Gelenk. So kannst du Eve Outdoor Cam flexibel installieren und justieren. Ihr Auftreten ist dabei immer markant – ohne jedoch wie ein Fremdkörper zu wirken. 

 

In diesem Artikel lernst du Eve Outdoor Cam kennen und erhältst Tipps zur Platzierung, Einrichtung, Automation und Fehlerbehebung.

Eve Outdoor Cam setzt exklusiv auf HomeKit-Technologie - mit Apple HomeKit Secure Video erfolgt die Bildanalyse ausschließlich lokal in deinem Zuhause, und Eve unterhält keinerlei Cloud, in die zusätzlich Daten abfließen könnten. Erst wenn feststeht, dass deine Aufnahmekriterien erfüllt werden, wird eine Aufnahme komplett verschlüsselt in deiner iCloud gespeichert. Und nur deine persönlichen Geräte haben den Schlüssel, um diese Aufnahmen anzuzeigen. 

 

Der Live-Stream von Eve Outdoor Cam kommt nie in Berührung mit einer Cloud, auch nicht iCloud. 

 

Die Funktionsweise von HomeKit Secure Video erklären wir hier. Mehr Informationen über die Sicherheitsarchitektur, die der HomeKit-Technologie zugrunde liegt, enthält das Dokument Sicherheit der Apple-Plattformen. Es erläutert, wie die Verschlüsselungsarchitektur von HomeKit und HomeKit Secure Video konzipiert sind. 

Hardware & Anforderungen

Was ist wo an deiner Eve Outdoor Cam? Die Front des IP55-zertifizierten Aluminium-Gehäuses von Eve Outdoor Cam ziert eine opake weiße Blende, hinter der die LEDs des dimmbaren Flutlichts arbeiten, inklusive der Funktionen Helligkeits-Boost sowie Infrarot-Nachtsichtbeleuchtung. Darunter angeordnet sind die Full-HD-Kamera mit ihrem weitwinkligen Sichtfeld von 157°, der Infrarot-Bewegungssensor mit einer Reichweite von 9 m und einem Erfassungswinkel von 100° (bei einer Montagehöhe von 2,50 m), Mikrofon und Lautsprecher der Gegensprechanlage sowie die Status-LED. 

 

Die Verbindung zum Sockel stellt das Gelenk her, das Rotation in drei Achsen ermöglicht und dessen Bügel ebenso wie der Rahmen des Kameragehäuses aus Metall ist. 

Welche baulichen Voraussetzungen muss dein Montageort für Eve Outdoor Cam zu erfüllen? Den Sockel schraubst du auf eine Hauswand, idealerweise an Stelle einer vorhandenen Leuchte oder wo immer eine Befestigungsmöglichkeit nebst Stromversorgung mit Neutralleiter (N, blau), Außenleiter (L, blau) und Schutzleiter (PE, gelb-grün) gegeben ist. 

 

Du verbindest Eve Outdoor Cam mit deinem 2,4 GHz WLAN. Dieses Band eignet sich gegenüber dem mit 5 GHz besser für Geräte im Außenbereich, weil es in der Praxis weniger empfindlich auf dämpfende bauliche Elemente, sprich Wände, reagiert. Deckt dein WLAN den gewünschten Montageort nicht ausreichend ab, platziere – wenn möglich – den Router näher, nutze einen WLAN-Repeater oder einen weiteren Mesh-Knoten.

 

Eine ausführliche Montageanleitung für Eve Outdoor Cam steht dir als Video sowie als PDF zur Verfügung. 

 

Hinweis: Wenn du unsicher bist, wie du Eve Outdoor Cam richtig installierst, wende dich an einen qualifizierten Elektriker. Eve Outdoor Cam muss gemäß allen zutreffenden Vorschriften und Normen installiert und betrieben werden.

 
 

Montageort

Durch das Design von Eve Outdoor Cam, das Kamera, Flutlicht und Bewegungssensor in einem Gehäuse vereint, ist die Ausrichtung besonders einfach. Egal, in welche Position du die Kamera drehst, neigst und schwenkst: die überwachten, ausgeleuchteten und aufgenommenen Bereiche sind immer in einer Linie.

 

Der Infrarotbewegungssensor kann nicht durch Glas sehen, Eve Outdoor Cam sollte daher nicht hinter oder über einer Balkonverglasung arbeiten. Zurückgeworfenes Licht der Nachtsicht-LEDs kann die Bildqualität erheblich beeinträchtigen. Vermeide daher, dass Wände oder andere Flächen sowie Gegenstände in den ausgeleuchteten Bereich ragen.

 

Hinweis: Orientiere dich am geltenden Recht, was die Videoüberwachung privater Grundstücke anbetrifft. Nutze die der Kamera beiliegenden Klebeschilder, um Besucher darauf hinzuweisen, dass sie möglicherweise aufgenommen werden.  

Grundeinstellungen für HomeKit Secure Video

Für das Unterscheiden zwischen erfassten Tieren, Menschen, Fahrzeugen und Paketen sowie die iCloud-gestützte Aufnahmemöglichkeit benötigst du einen unterstützten iCloud-Speicherplan. Eine einzelne Kamera kannst du mit einem 50-GB-Speicherplan verknüpfen. Ein Setup mit bis zu fünf Kameras – Eve Outdoor Cam, Eve Cam oder auf HomeKit Secure Video basierende Geräte anderer Hersteller – erfordert einen 200-GB-Speicherplan. Buchst du 2 TB Speicherplatz, kannst du unbegrenzt viele Kameras mit vollem Funktionsumfang betreiben. Die verschlüsselten Aufnahmen werden unabhängig von der gebuchten Speichermenge zehn Tage in deinem persönlichen iCloud-Speicher vorgehalten und nicht auf das iCloud-Speicherlimit angerechnet.

Starte die Eve-App, öffne die Einstellungen, tippe “Gerät hinzufügen” und scanne den HomeKit-Einrichtungscode deiner Eve Outdoor Cam (aufgeklebt auf der Montageplatte und dem Handbuch, bitte sicher aufbewahren.) Nach dem Hinzufügen legst du das grundsätzliche Verhalten der Kamera fest, das HomeKit an den Standort deines iPhone sowie der Geräte von dir eingeladener Personen knüpft. Du wählst also für die Optionen "Wenn zuhause" und "Wenn abwesend", welchen Grad an Überwachung du jeweils zulässt:

 

Aus: Die Kamera kann nicht aufnehmen, kein Livebild streamen, keine Mitteilungen über erkannte Bewegung senden und keine Automationen auslösen. Bewegen sich Personen, Tiere oder Fahrzeuge im Sichtfeld, bleibt das Flutlicht aus. 

 

Aktivität entdecken: Die Kamera entdeckt Bewegung und kann auf dieser Basis das Flutlicht aktivieren, Automationen auslösen und Mitteilungen senden. 

 

Stream: Neben Automationen und Mitteilungen bietet dieser Modus dir und eingeladenen Personen auch Zugriff auf den Livestream.

 

Streamen & Aufnahme erlauben: Die Kamera liefert einen Livestream und kann Aufnahmen erstellen - entweder bei jeder Bewegung, oder nur bei Menschen, Tieren, Paketen und/oder Fahrzeugen.

 

Während der Einrichtung kannst du für die eingeladenen Personen deines Zuhauses regeln, dass sie jeweils nur Streams abrufen oder darüber hinaus auch in den Aufnahmen stöbern dürfen.

Mitteilungs- und Aufnahmeeinstellungen

Anschließend spezifizierst du über die Aufnahmeeinstellungen in der Home-App, welche Art von Bewegung eine Aufnahme starten soll. Die Kameraeinstellungen öffnest du aus dem Livebildschirm der Home-App, in den du durch einen Tap auf den Kamera-Snapshot in der entsprechenden Raumansicht gelangst.  

Die Einstellungen für Mitteilungen regeln, worüber die Kamera dich benachrichtigen soll. Jede Person des Haushalts kann dies individuell festlegen. Bestimme, ob Mitteilungen mit einem Schnappschuss bebildert sein oder nur Text enthalten sollen. Wenn du jederzeit wissen möchtest, ob die Kamera scharf oder unscharf geschaltet ist, aktiviere die Mitteilungen über Statusänderungen und den Fall, dass die Kamera nicht mehr erreichbar ist. 

Besonders gut an deine Sicherheitsbedürfnisse anpassbar ist die Option Mitteilungen bei Aktivitäten. Sie lässt sich durch Zeit- und Ortsbedingungen einschränken, sodass die Home-App Aktivitäten beispielsweise nur "nachts" und "wenn niemand zu Hause ist" per Mitteilung meldet. Auch ob jegliche Bewegung eine Mitteilung auslösen soll, nur spezifische (Menschen, Tiere etc.) oder nur im Rahmen der Aufnahmeeinstellungen (siehe unten) ausgewählte Aktivitäten, kannst du einstellen.

Im Bereich Aufnahmeeinstellungen > Streamen & Aufnahmen findest du die bereits bei der Einrichtung (siehe oben) getroffenen Basiseinstellungen, die du hier nach Wunsch anpassen kannst. Tippe auf Weitere Optionen, um die Kamera anzuweisen, welche Bewegungen eine Aufnahme starten sollen, also jegliche Aktivität oder nur die von Personen, Tieren, Fahrzeugen oder abgelegten Paketen. Auch ob die Aufnahmen Ton enthalten sollen, regelst du hier.

Eve Outdoor Cam bietet eine auf den KI-Funktionen von HomeKit Secure Video basierende Gesichtserkennung. So können Mitteilungen über erkannte Bewegung konkret darüber informieren, wer sich gerade im Sichtfeld der Kamera bewegt. Die Namen lassen sich in manuell in der Home App Gesichtern in aufgenommenen Clips zuweisen. Zusätzlich kannst du deine Fotomediathek bzw. der Verzeichnis von Personen für dich oder auch andere Bewohner freigeben. Für namentlich bekannte Personen lassen sich Mitteilungen ausblenden.

Die Funktion Aktivitätszonen hilft, die Relevanz der Mitteilungen über erkannte Bewegung optimieren. Mit wenigen Tipps steckst du einen oder mehrere Bereiche ab, auf den oder die sich die Steuerzentrale nach Auslösen des Bewegungsmelders bei der Bilderkennung beschränken soll. Je nachdem, was einfacher einzukreisen ist, kannst du auch die irrelevante Zone festlegen und diese dann invertieren. 

 

Tipp: Unabhängig, ob und wo du eine Aktivitätszone anlegst – Eve Outdoor Cam wird weiterhin das gesamte erfasste Bild aufzeichnen. Die Aktivitätszone ist lediglich von der KI-Analyse ausgenommen. Somit sind Aktivitätszonen kein Mittel, Teile des öffentlichen Raums aus der Überwachung "auszublenden". 

Die letzten beiden Optionen betreffen Status-LED und Nachtsichtbeleuchtung. Deaktivierst du das Statuslicht, ist der aktuelle Zustand der Kamera für den Betrachter verborgen. Er weiß dann also nicht, ob er gerade aufgenommen wird. Ebenso kannst du hier das automatische Einschalten der Nachtsichtbeleuchtung bei Dunkelheit deaktivieren. Tipp: Auf die Bewegungserkennung hat diese Einstellung keinen Einfluss, denn diese funktioniert auch in völliger Dunkelheit.

 

Tipp: Möchtest du den Zugriff auf die Aufnahmen für bestimmte Personen regulieren, nimm dies per Tap auf das in der Home-App links oben eingeblendete Haus-Symbol > Hauseinstellungen... > Name des Zuhauses > Personen vor, indem du den Eintrag der Person antippst und dann im Bereich Zugriff erlauben auf Kameras zwischen den Optionen "Nur Streamen" und "Streamen und Aufnahmen" wählst.

Live-Bildschirm und Aufnahmen

Aufnahmen speichert HomeKit Secure Video verschlüsselt, und sie lassen sich nur auf einem autorisierten Gerät bzw. einem autorisierten Player wiedergeben. Befinden sich Aufnahmen im Zehn-Tage-Speicher, blendet Home im Live-Bildschirm eine Zeitleiste mit Vorschaubildern ein. Tippst du diese an, erscheint außerdem ein Kalender, über den du schnell die Aktivitäten eines bestimmten Tages abrufen kannst. Ein Tap auf Live blendet den Kalender wieder aus. Home reichert die Aufnahmen-Vorschaubildern mit Icons an, die dir auf einen Blick anzeigen, welche Art von Aktivität (Menschen, Tiere etc.) erfasst wurde.

 

Hat Eve Outdoor Cam Personen aufgenommen, zeigt Home – sofern die Gesichtserkennung aktiv und erfolgreich war – sogar deren Namen an. Eine per Tap ausgewählte Aufnahme teilst du über das entsprechende, links über der Zeitleiste angezeigte Icon. Dir stehen die üblichen Optionen von AirDrop über die Apps Fotos und Nachrichten bis zu den verknüpften Speicherorten zur Verfügung. Tipp: Geteilte Aufnahmen stellt Home als unverschlüsselte .mp4 bereit. Sie sind also auch außerhalb deiner HomeKit Secure Video Infrastruktur und der deiner eingeladenen Mitnutzer abspielbar.  

Weitere Bedienelemente des Live-Bildschirms sind die Bild-in-Bild-Taste, die das Video im Vordergrund schweben lässt, die Tasten für die Einstellungen, für die Lautstärkeregelung des Kameramikrofons, für die Steuerung von Geräten in der Nähe sowie für die Übermittlung einer gesprochenen Nachricht (Tippen und erneutes Tippen, um das Mikrofon zu aktivieren und wieder zu deaktivieren). 

Tipp: Auch dein Apple TV lässt sich als Player für Kameras mit HomeKit Secure Video nutzen. Näheres unter: https://support.apple.com/de-de/guide/icloud/mm7c90d21583/icloud

Zusatzfunktionen und Einstellungen

Während die Home-App die von HomeKit Secure Video bereit gestellten Funktionen verwaltet, glänzt die Eve-App in Verbindung mit Eve Outdoor Cam vor allem bei Zugriff und Steuerung der einzelnen Hardwarekomponenten, also Video, Flutlicht und Bewegungssensor.

Eve bildet Infrarotsensor und Flutlicht in der Detailansicht von Eve Outdoor Cam als eigenständige Geräte ab. Das Flutlicht lässt sich hier ein- und ausschalten sowie in der Helligkeit bis hin zur Boost-Funktion regeln (Vorsicht: Keinesfalls ins Licht sehen, wenn diese aktiviert ist). Über ein entsprechendes Icon neben dem Schalter AUS/EIN zeigt Eve den aktuell eingestellten Automatikmodus des Bewegungslichts an. Der Bewegungssensor stellt, genau wie beim Schwesterprodukt Eve Motion, erkannte Bewegungen auf einer Zeitleiste dar, meldet den aktuellen Zustand ("Bewegung" oder "Keine") sowie die seit der letzten erkannten Bewegung vergangene Zeit. 

 

Tipp: In der Raumansicht zeigen Icons unterhalb des Namens deiner Eve Outdoor Cam den Status der einzelnen Komponenten an, also ob aktuell Bewegung erkannt wurde, welchen Status die LED anzeigt, ob das Flutlicht aktiv und wie das Bewegungslicht konfiguriert ist. 

Ein doppelter Tap in das Stream- oder Snapshotfenster der Detailansicht öffnet den Livebildschirm mit der Eve-exklusiven Push-to-talk-Funktion. Hältst du die Mikrofontaste gedrückt, wird das iPhone-Mikro aktiviert und der Lautsprecher der Kamera eingeschaltet. Lässt du los, schalten dein Mikrofon und der Kamera-Lautsprecher auf stumm – die Gegenseite kann antworten.

 

Das Zahnradsymbol lässt dich Kameralautsprecher und -Mikrofon passend einpegeln, das Filmsymbol bringt dich schnell zur Home App und deinen Kameraaufnahmen. Buttons für Flutlicht und Boost helfen, die Situation vor der Kamera hell oder extrem hell auszuleuchten.

In Eve > Einstellungen > [Eve Outdoor Cam] passt du das Verhalten deiner Kamera deinen Anforderungen an. Wähle eine für den jeweiligen Einsatzort geeignete Empfindlichkeitsstufe für den Bewegungssensor aus und justiere gegebenenfalls nach einigen Tagen nach, falls bei relevanten Ereignissen Mitteilungen auszubleiben scheinen oder zu viel Unwichtiges gemeldet wird.

 

Die Dauer der Bewegung spielt besonders bei Automationen eine Rolle, bei denen etwa das Umschalten von Aktiv zu Inaktiv eine Szene auslöst. Sie kann bei entsprechender Einstellung auch die Zahl und Frequenz von Mitteilungen bestimmen, falls das erfasste Geschehen länger andauert, etwa bei Ball spielenden Kindern in der Einfahrt. 

Als vorderste Verteidigungslinie ist das Bewegungslicht eine elementare Sicherheitsfunktion von Eve Outdoor Cam. Ihm liegt eine autonome, auf dem Gerät laufende Automation zugrunde, die also unabhängig von HomeKit und der WLAN- oder Internetverbindung arbeitet. Und so reagiert das Bewegungslicht auch auf jegliche Bewegung, selbst wenn HomeKit Secure Video Mitteilungen bzw. Aufnahmen nur für spezifische Verursacher vorsieht.

 

Es berücksichtigt jedoch die Empfindlichkeitseinstellung des Bewegungssensors, und in Eve > Einstellungen > Eve Outdoor Cam > Bewegungslicht lässt sich die Helligkeit einstellen, mit der dein Flutlicht Aktivitäten kontern soll – bis hin zum Boost.  Wähle die Option Automatikmodus > Nachts, um den Umgebungslichtsensor einzubinden und das Sichtfeld nur bei Dunkelheit zu beleuchten. Die Einstellung Dauer legt fest, ob und wie lang über die allgemein eingestellte Dauer der erkannten Bewegung hinaus das Flutlicht aktiv bleiben soll.

Zwar kennt HomeKit den Helligkeits-Boost deines Flutlichts nicht, aber die Eve App lässt dich Szenen mit dieser mächtigen Funktion erstellen. Das ermöglicht beispielsweise, weitere Bewegungsmelder und damit Flächen außerhalb des von Eve Outdoor Cam überwachten Bereichs anzubinden. Jemand nähert sich der Rückseite des Gartenhäuschens? Flutlicht an, und zwar mit Boost!

 

Hinweis: Der Helligkeits-Boost sorgt für erhöhte Wärmeentwicklung im passiv gekühlten Gehäuse und schaltet daher nach 20 Sekunden wieder ab. Du kannst ihn nach einem Cooldown von ein paar Sekunden jedoch erneut aktivieren. 

Insbesondere für Besitzer mehrerer Kameras bietet die Eve App eine praktische Funktion. Sobald mehr als eine HomeKit-kompatible Kamera – unabhängig vom Hersteller – installiert ist, erweitert Eve die Ansicht „Auf einen Blick" automatisch um eine neue Kachel „Meine Kameras", in der alle Geräte bzw. ihre Live-Bilder gruppiert dargestellt werden.

 

Tipp: Wenn du das kleine Listensymbol unter dem Stream- oder Snapshotfenster der Detail-Ansicht antippst, siehst du ein Protokoll der Status-Ereignisse für deine Eve Outdoor Cam, also sämtliche Wechsel zwischen Scharf- und Unscharfschaltungen.

Troubleshooting

Mittels einer aufgebogenen Büroklammer gut erreichbar ist die an der Unterseite des Kameragehäuses liegende Reset-Taste. Sie ermöglicht, bei Änderung von Netzwerk-SSID und/oder -Passwort die WLAN-Einstellungen der Kamera zurückzusetzen oder die Werkseinstellung wiederherzustellen.

 

Für einen WLAN-Reset halte die Reset-Taste der Kamera mithilfe einer Büroklammer 5 Sekunden lang gedrückt, bis die LED-Anzeige blau blinkt. Lasse die Reset-Taste los, sobald die LED blau zu blinken beginnt, und öffne die Home-App, um Eve Outdoor Cam mit demselben WLAN-Netzwerk zu verbinden, mit dem dein iPhone derzeit verbunden ist. Um einen Werks-Reset durchzuführen, also alle Einstellungen von Eve Outdoor Cam einschließlich der Verbindung zu HomeKit zurückzusetzen, halte die Reset-Taste der Kamera mithilfe einer Büroklammer 10 Sekunden lang gedrückt, bis die LED-Anzeige rot blinkt.

Häufige Fragen & Support

Eve Outdoor Cam
Smarte Flutlichtkamera
Mehr dazu
 
Jetzt kaufen
Your choice
Jetzt kaufen
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Your choice
Wähle dein Land
30 Kommentare
Michael M
Hallo Kann man die Kamera auch über eine API ansprechen und die Kamerabilder anderweitig beziehen als über Apple Homekit?
Reply
Jun 29, 2022
Hallo Michael! Das gilt für alle Kameras mit HomeKit Secure Video aller Hersteller: Der Zugriff erfolgt nur über Home/HomeKit. Viele Grüße, Volker
Reply
Jun 30, 2022
Erdal Kaygun
Guten Tag,
Kann ich die Kamera auch als dauerlicht benutzen, z.B. im Garten?
Reply
Jun 17, 2022
Hallo Erdal! Kein Problem, das können Sie machen. Viele Grüße, Volker
Reply
Jun 18, 2022
JS
Guten Morgen, wie kann ich denn einstellen, dass
- keine Mitteilungen versendet werden, wenn jemand zu Hause ist
- temporär das Flutlicht nachts aus bleibt, auch wenn Bewegungen erkannt werden, z.B. wenn die Terrasse genutzt wird,
- das Flutlicht dauerhaft als Terrassenbeleuchtung verwendet wir, also unabhängig von Bewegungen?
Danke, JS
Reply
Jun 13, 2022
Hello JS,
wie bei allen HomeKit-fähigen Geräten kannst Du für Mitteilungen bei Eve Outdoor Cam setzen "Wenn ich nicht zuhause bin) in der App Home von Apple unter Mitteilungen für Eve Outdoor Cam.
In der App Eve kannst Du einstellen in Einstellungen > Geräte > Eve Outdoor Cam > Bewegungslicht, dass es Aus ist.
Eve zeigt das Flutlicht – als Element in der Detailansicht von Eve Outdoor Cam – immer als eigenständiges Gerät an. lässt sich manuell ein- und ausschalten. Wenn du denselben Komfort auch in der Home App wünschst, öffne in Home die Kameraeinstellungen und tippe die Option “Als separate Felder” anzeigen. Dann ist das Flutlicht als eigenständige Kachel zu sehen und lässt sich do in Home ein- und ausschalten. Viele Grüße, Volker
Reply
Jun 14, 2022
Daniel
Hallo,

ich würde gerne die Kamera in eine Automation (wenn Personen den Raum verlassen) integrieren. Leider wird mir hier immer nur das Flood Light zum auswählen angezeigt. Kameras anderer Hersteller kann ich integrieren, nur nicht die Eve Kamera. Habe ich einen Denkfehler oder muss ich eine Einstellung aktivieren, damit die Kamera als Kachel zum auswählen erscheint?
Reply
May 31, 2022
Hallo Daniel! HomeKit bietet kein Raum-basierten Automationen, sorry. Im Falle von Eve Outdoor Cam schaltet die Steuerzentrale sie um, verlassen Sie das Zuhause. Viele Grüße, Volker
Reply
Jun 1, 2022
AS
Hello - I have read several reviews of folks who have installed the Eve Outdoor camera here in the USA. Unfortunately it seems the camera does not install easily over an outdoor junction box that is rated for US use. Are there any plans from Eve to address this or provide some type of bracket to facilitate this?
Reply
May 30, 2022
Hello AS! Eve Outdoor Cam has been designed to be mounted directly on a wall. Unless your electrical junction box has screw channels with 60 mm / 2.36 in clearance (center to center), you may need an extra light fixture mounting bracket (not included).
Best regards, Volker
Reply
May 31, 2022
Henkjan
Hello,

I am very interested in this camera. I do have a question.
My house is setup with a router and WiFi points supporting mesh technology.
I have both 2.4 and 5 enabled but it is the same network and ssid.
The only thing i can do is move far from the network to force my phone on 2.4 prior to setup.
Will the setup work and will the camera remain connected properly?

Br henkjan
Reply
May 29, 2022
Hello Henkjan! This is the same setup I have. So special setup required. Your iPhone is connected to the routers Wi-Fi, Eve Outdoor Cam will automatically be added to the 2.4 GHz band, the router will take care. Have a great day, Volker
Reply
May 29, 2022
Renan
Can I use it trough PoE (power over Ethernet) instead of wifi ? Thanks
Reply
May 24, 2022
Hello Renan! Sorry, but only Wi-Fi can be used. Best regards, Volker
Reply
May 25, 2022
Chris Holt
Product sounds great. The only killer for me is the ip55 rating. Why? To spend 250$ it’s should be dust and waterproof no?
Reply
May 23, 2022
Tijs
Am I correct the Outdoor Cam does not support Thread?
Reply
May 21, 2022
Hello Tijs! Correct, Eve Outdoor Cam is not Thread enabled. We think especially the combination of Thread & Matter is a game-changer for the smart home, that’s why we’re thrilled to bring Matter to our Thread-enabled products in the future. At this point, we don’t have any plans to share for our Wi-Fi-enabled products.
Best regards, Volker
Reply
May 22, 2022
Lou
Your blog mentions that it will add any compatible camera to the “my cameras” pane, is the app able to record from the 3rd party camera or just from the Eve Outdoor camera?
Reply
May 19, 2022
Hello Lou! All cameras with HomeKit Secure Video are displayed in Eve in My Cameras. I do have two Eve Cam, one Eve Outdoor Cam and two other brands. This is always an overview. Recording has to be set in all cases individual in the app Home from Apple. Best regards, Volker
Reply
May 19, 2022
Claus
Can the outdoor cam be installed under an eave or soffit where an existing floodlight (and proper wiring) exists?
Reply
May 19, 2022
Hello Claus! We advise against mounting the cam upside down because it could take water damage. And there’s no way flipping the picture. Please mount Eve Outdoor Cam on a wall. Best regards, Volker
Reply
May 19, 2022
Ulrich
Unterstützt die Kamera Thread? Falls nicht, warum nicht?
Reply
May 18, 2022
Hallo Ulrich! Eve Outdoor Cam ist nicht Thread-fähig. Wir glauben, dass vor allem die Kombination von Thread und Matter das Smart Home verändern wird. Deshalb freuen wir uns, Matter in Zukunft in unsere Thread-fähigen Produkte einzubinden. Zu diesem Zeitpunkt haben wir noch keine Pläne für unsere Wi-Fi-fähigen Produkte.
Viele Grüße, Volker
Reply
May 19, 2022
Volking
Ich finde zwar Angaben zum Bewegungssensor (Reichweite 9m, Erfassungswinkel 100 Grad), aber wie groß ist denn der vom Flutlicht ausgeleuchtete Bereich?
Reply
May 18, 2022
Hallo Volking! Das leistungsstarke LED-Panel der Eve Outdoor Cam ermöglicht eine hohe Helligkeit in einem ultrakompakten Gehäuse. Das Flutlicht beleuchtet mühelos den Außenbereich eines jeden Standardhauses.
Wo immer zusätzliche Beleuchtung benötigt wird, können Außenlampen, die von einem Eve Light Switch oder HomeKit-Lampen gesteuert werden, mit dem Eve Outdoor Cam Flutlicht integriert werden.
In den kommenden Tagen und Wochen werden Testberichte und Videos von großen Tech-Medien veröffentlicht, die die Leistungsfähigkeit und Praxistauglichkeit des Eve Outdoor Cam Flutlichts in verschiedenen Szenarien zeigen werden.
Viele Grüße, Volker
Reply
May 19, 2022
John
Q: How many lumens is the light?
Q: Just confirming, this is powered by 110V AC?
Reply
May 17, 2022
Hello John! Eve Outdoor Cam needs AC 100-240 V, 50/60 Hz and requires both a neutral wire and a connection to a ground wire. Eve Outdoor Cam’s powerful LED panel enables high brightness in an ultra-compact enclosure. The flood light easily illuminates the outdoor area of any standard home.
Wherever additional lighting is required outdoor lamps controlled by an Eve Light Switch or HomeKit lights can be integrated with Eve Outdoor Cam’s flood light.
In the coming days and weeks you’ll see reviews and videos published by major tech media outlets that will showcase the Eve Outdoor Cam flood light’s capability and practicality in various scenarios.
Best regards, Volker
Reply
May 19, 2022
Albert
Es wäre mal wichtig zu wissen, mit welcher Auflösung die Kamera aufnimmt! HD oder die Mitbewerber sogar in 2K?!
Reply
May 17, 2022
Halloo Albert! Steht zwar im Text, aber gern nochmal hier: 1080p/24fps
Viele Grüße, Volker
Reply
May 18, 2022
Kommentieren