Eve App |
HomeKit- Basics: Verwalte deine Geräte mit Räume, Zonen und Zuhause
Mar 26, 2020 - Von Ina - 0 Kommentare
 
 

Zur einfachen Verwaltung deiner Eve-Geräte und HomeKit-fähigen Geräte anderer Hersteller bietet HomeKit drei Hauptkategorien: "Räume", "Bereiche/Zonen" und "Zuhause". Mit "Szenen" und "Gruppen" gibt es zwei weitere Optionen, raumübergreifend HomeKit-fähige Geräte zu steuern.

 

"Räume" sind die kleinste Einheit in HomeKit, in den meisten Fällen entspricht ein Raumname dem Zimmer in deinem Haus, deiner Wohnung oder dem Büro. Als Raum lässt sich jedoch auch eine allgemeine Örtlichkeit ohne baulichen Bezug festlegen – etwa "Draußen". Pro Zuhause sind eindeutige Namen zu vergeben, also etwa "Bad eins", "Bad zwei". Ein HomeKit-fähiges Gerät ist jeweils genau einem Raum zuzuweisen.

 

"Bereiche/Zonen" fassen mehrere Räume zusammen, ein typisches Beispiel ist eine Wohnung mit zwei Geschossen. Hier lassen sich die Bereiche "Erdgeschoss" und „Obergeschoss" festlegen und jedem erstellten Bereich dann die zugehörigen Räume zuweisen. Zonen sind optional, erleichtern aber bei großen Wohnungen die Übersicht in Eve. Über Siri lassen sich so mehrere Räume gesammelt steuern, zum Beispiel: "Hey Siri, schalte das Licht im Erdgeschoss aus." 

Gehe dazu in der Eve-App auf Räume > Bearbeiten > Bereich hinzufügen

Ein "Zuhause" beinhaltet Räume und Bereiche/Zonen. Jeder Raum und jeder Bereich ist genau einem Zuhause zugeordnet. HomeKit unterstützt ein oder mehrere Zuhause. Wenn du also nicht nur in deinem Haus oder der Wohnung HomeKit-Geräte nutzt, sondern auch am Arbeitsplatz oder in der Ferienwohnung, so wären das entsprechend ebenfalls je ein Zuhause. Über "Gastzugriff" in der Home-App können dich Dritte zu ihrem Zuhause einladen. Sofern mehr als ein Zuhause deiner Apple ID zugeordnet ist, erhältst du durch tippen des Haus-Symbols in der "Auf einen Blick" Ansicht einer Übersicht und kannst so zwischen verschiedenen Zuhause wechseln.

 

"Szenen" und "Gruppen" gehören genau genommen nicht zur räumlichen Einteilung, sind aber enorm praktisch. In einer Szene legst du Aktionen für mehrere steuerbare HomeKit-fähige Geräte fest, etwa Eve Energy oder auch Philips-Hue-Lampen. 

Gruppen sind klasse für Siri-Fans. Weist du etwa der Gruppe "Deckenlampen" alle per HomeKit im Haus gesteuerten Deckenlampen zu, lautet der Siri-Befehl "Schalte Deckenlampen aus". Alle anderen Lampen bleiben im Beispiel eingeschaltet. Auch mehrere in einem Raum installierte Thermostate werden so gruppiert. 

 

Gehe dazu in der Eve-App auf Einstellungen > Gruppen > Gruppe hinzufügen. 

0 Kommentare
Kommentieren